Juni 5, 2020

Fräulein Smillas Gespür für…das Leben als Seminarhund

Frauchen ist ja immer sehr aktiv und bildet sich weiter. Sie sagt, es sei sehr wichtig für sie, regelmäßig Seminare und Fortbildungen zu besuchen. ​Meistens darf ich ja mit, denn sie sagt, ich sei ein total toller Seminarhund. 

Ich freue mich ja auch immer, wenn ich mit darf. Denn zu Hause zu sein ist manchmal auch einfach langweilig! Aber ganz ehrlich, Seminare sind nicht nur für Frauchen oft stressig! Auch ich finde es manchmal sehr anstrengend, in fremder Umgebung mit fremden Menschen und Hunden zu trainieren.

Dazu kommt die viele Warterei. Ich habe das große Glück, dass Frauchen immer meine Lieblingsbox mitnimmt, in der ich mich sehr wohl fühle und in der ich auch immer schlafen kann. Meistens macht sie mir die Box besonders kuschelig und deckt sie auch zu, damit ich eine schön kuschelige Höhle hab. Aber die viele Theorie, bei der ich immer warten muss, ist doch oft langweilig.

Wenn dann allerdings die Praxis beginnt, dann freue ich mich immer total! Ich liebe es, mit Frauchen zu trainieren! Da gibt es immer so viel Leckerchen und alle sind begeistert! Mir ist es dabei völlig egal, ob ich Agility machen darf, Rally Obedience oder auch Hoopers. Aktuell nimmt Frauchen mich auch immer mit zum Trainingsspezialisten, einer Weiterbildung wo Frauchen ihre eigenen Fähigkeiten als Hundetrainerin schult. Da bin ich immer als ​Versuchs-Hund dabei, damit sie das Training verfeinern kann.

Und inzwischen kenne ich da auch schon die Menschen und anderen Hunde, daher ist es gar nicht mehr so stressig und aufregend für mich.

​Doch so toll die Seminare in den letzten Monaten dort immer waren, dieses Mal ist alles anders! Seit Tagen spricht Frauchen schon wieder davon, wie sehr sie sich freut auf das Seminar. Sie redet die ganze Zeit darüber, dass sie diesmal wieder ganz viel über Belohnungspunkte lernt - dabei ist mir doch egal, wo sie mich belohnt, hauptsache, ich kriege meine Leckerchen!

Doch dieses Mal ist alles anders - sie räumt zwar Leckerchen zusammen und bereitet die Trainingsutensilien vor - doch gleichzeitig redet sie davon, dass sie ihr Notebook noch aufladen muss und im Trainingszimmer aufräumen muss. Ich muss zugeben, ich bin etwas verwirrt - fahren wir diesmal denn gar nicht weg? Nachdem ich wohl etwas ratlos in der Gegend rumgelaufen bin, hat Frauchen mir dann erklärt, was los ist: Aufgrund eines Virus, der aktuell die Menschenwelt in Schach hält, findet das Seminar diesmal online statt. Online, das bedeutet wohl, dass Frauchen den ganzen Tag vor ihrem Notebook sitzt und mit dem Bildschirm redet. Anfangs dachte ich ja, sie führt Selbstgespräche, aber dann habe ich mich einfach mal dazwischen gemogelt und siehe da, auf dem Bildschirm sind viele andere Menschen, die ihr sogar antworten.

Ehrlich gesagt war ich ja erstmal enttäuscht - Frauchen sitzt eh schon ständig vor ihrem Notebook - jetzt auch noch beim Seminar? Ich hatte mich doch so drauf gefreut, endlich wieder intensiv zu trainieren. Doch als Frauchen gemerkt hat, dass ich gar nicht glücklich aussehe, konnte sie mich beruhigen. Sie hat wohl eine Kamera in ihrem Notebook und so können uns ganz viele andere beim Training zuschauen. Ich werde also Filmstar! Ich kann es noch gar nicht glauben - vielleicht sollte ich vorher noch einmal mein Ohrhaar kämmen und schön machen - nicht das ich auf den Videos noch schlecht aussehe!

​Ich hoffe, dass ich ​viel trainieren darf am Wochenende und freue mich, diesmal nicht vorher so lange im Auto sitzen zu müssen! Online-Seminare sind wohl die Zukunft. Zumindest behaupten das ganz viele Menschen. Ich bin gespannt wie es wird! ​

​Eure Smilla!

Du möchtest mehr zum ​Hundetraining über positive Verstärkung erfahren und weitere Tipps von mir erhalten?

Dann ​erhalte gratis weitere Tipps von mir in dem du auf das Bild clickst:


Tags

Fäulein Smilla, Seminar, Training


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Weitere interessante Artikel:

​Bleibe auf dem Laufenden und erhalte gratis 6 Tipps für entspannte Spaziergänge !

>